Die Suche erzielte 6 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Globuli statt Pillen / Katrin Reichelt ; Sven Sommer

von Reichelt, Katrin [Autor] | Sommer, Sven [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Ratgeber | Ratgeber - Medizin | Homöopathisches Arzneimittel | Heilmethoden | Weitere Titel zum Thema Der Heilpraktiker Sven Sommer und die Medizinjournalistin Kathrin Reichelt empfehlen 11 homöopathische Mittel für kritische Situationen (z.B. Verbrennung, Blutung, bakterielle Infekte). Ein übersichtlicher Ratgeber zur 1. Information.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Homöopathie für die häufigsten Schwachstellen / Katrin Reichelt ; Karl-Heinz Gebhardt

von Reichelt, Katrin [Autor] | Gebhardt, Karl-Heinz [Autor].

book Buch; Literarische Form: Sachliteratur | 2011 | Ratgeber | ALTERNATIVE MEDIZIN | Arzneimittelbild | Selbstmedikation | Weitere Titel zum Thema Reihen: GU-Plus; GU-Ratgeber Gesundheit.In ihrem Ratgeber zur Selbstmedikation beschreiben die Autoren, eine Medizinjournalistin und ein in Homöopathie geschulter Arzt, ausführlich 12 weit verbreitete Beschwerdebilder mit ihren typischen Symptomen, deren seelische Hintergründe und die jeweils dazu passenden homöopathischen Mittel.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbücherei 2 [Signatur: S / MED 570 R] (1).
Die magische 11 der Homöopathie / Katrin Reichelt ; Sven Sommer

von Reichelt, Katrin [Autor] | Sommer, Sven [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Arzneimittelbild | Krankheit | HeilmethodenReihen: GU-Ratgeber Gesundheit.Nur 11 homöopathische Mittel für die Selbstbehandlung! Denn auch wenn eszum Beispiel zur Behandlung von Kopfschmerzen über 50 verschiedene Mittel gibt, hat die Praxis gezeigt, dass in 80 Prozent aller Fälle ein einziges Mittel auch bei ganz unterschiedlichen Menschen wirkt. Aus dieser Erfahrung heraus hat sich die Homöopathie der bewährten Indikationen entwickelt, die für die Selbstbehandlung besonders geeignet ist. In dieser überarbeiteten Neuauflage werden für die 11 wichtigsten Schwachstellen wie Magen-Darm-, Rückenbeschwerden, Infekte oder Verletzungen 11 Hauptmittel empfohlen. Sollte das Hauptmittel nicht wirksam sein, können abgestimmt auf die individuelle Ausprägung der Begleitbeschwerden noch drei weitere Helfermittel zum Einsatz kommen. Mithilfe eines Tests kann der Leser außerdem seine Schwachstellen erkennen und sich seine eigene Mini-Apotheke zusammenstellen. Informationen zur richtigen Anwendung, - Potenz, Darreichungsform und Menge - runden das Praxiskapitel abVerfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die magische 11 der Homöopathie für Kinder / Katrin Reichelt ; Sven Sommer

von Reichelt, Katrin [Autor] | Sommer, Sven [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Arzneimittelbild | Krankheit | Kind | HeilmethodenReihen: Ratgeber Gesundheit.Dieser Elternratgeber bringt die homöopathische Behandlung typischer Beschwerden und Kinderkrankheiten von der Babyzeit bis zur Pubertät einfach auf einen Nenner. In der Praxis hat sich unzählige Male erwiesen, dass für die häufigsten Erkrankungen bei Kindern eine bewährte Auswahl von Heilmitteln existiert: die magische 11 der Homöopathie. So gelten beispielsweise Arnica, Belladonna oder Chamomilla nach aller Erfahrung als die wichtigsten Arzneien. Genau um diese und weitere Mittel, die sich immer wieder als heilsam bewiesen haben, geht es in dem Buch. Es stellt die magischen 11 Mittel für Kinder vor, wenn diese zum Beispiel unter Fieber, Husten, Durchfall oder Schlafproblemen leiden. Sollte das Hauptmittel nicht wirksam sein, werden - abgestimmt auf die individuelle Ausprägung der Begleitbeschwerden - noch drei weitere Helfermittel empfohlen. Der Folder zum Buch präsentiert in übersichtlicher Kurzform die häufigsten Beschwerden und die ihnen zugeordneten Mittel.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die magische 11 der Homöopathie für Kinder / Katrin Reichelt ; Sven Sommer

von Reichelt, Katrin [Autor] | Sommer, Sven [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Ratgeber | Ratgeber - Eltern und Kind | Arzneimittelbild | Krankheit | Kind | Heilmethoden | Weitere Titel zum Thema Reihen: GU-Ratgeber Kinder.Ratgeber zur homöopathischen Selbstmedikation, der 11 Hauptmittel den 11 häufigsten Beschwerdenbereichen bei Kindern und Jugendlichen zuordnet.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Der Wald war ein letzter Ausweg: Hilfe für verfolgte Juden im deutsch besetzten Weißrussland 1941–1944 / Katrin Reichelt

von Reichelt, Katrin [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | NachschlagewerkeFür Zinaida Krasner war die unbekannte Frau ihre letzte Hoffnung. Als sie zaghaft an die Tür von Varvara Kosokovskajas bescheidener Hütte klopfte, hoffte sie nur auf ein wenig zu essen. Die unbekannte Frau bat sie herein und befragte sie nach ihrem Leben im Ghetto von Berezino. Überwältigt von dem Elend nahm sie das kleine Mädchen zu sich. Sie wusste, dass sie damit ihr eigenes Leben und das ihres Mannes riskierte. Dieser schüttelte nur den Kopf und erwiderte: "Was soll's. Du hast sie ja schon aufgenommen." In den darauffolgenden Jahren mussten sie täglich um ihr Leben zittern. Alle überlebten wie durch ein Wunder. Familie Kosokovski waren nicht die Einzigen, die einen solchen Schritt wagten. Dieses ist nur ein Beispiel, wie sich Bewohner des besetzten Weißrusslands der Verfolgung der Juden widersetzten. Einige taten es aus spontanem Mitgefühl, andere empfanden einen starken Willen, Widerstand zu leisten. Andere wiederum wurden durch ihre Tätigkeit im Untergrund mit Rettungsfällen konfrontiert. Sie halfen Freunden, Mitstreiten im Widerstand oder auch Fremden. Die deutschen Besatzer überzogen Weißrussland mit einem brutalen Terror, der jeden einzelnen Lebensbereich der Zivilbevölkerung betraf. Am Ende der Okkupation waren ein Drittel der Landesbevölkerung ermordet, Millionen Menschen obdachlos und Hunderttausende zur Zwangsarbeit verschleppt worden. Der vorliegende Band stellt die Bedingungen und Dimensionen vor, unter denen sich Menschen dennoch zur Hilfe für Verfolgte entschlossen. Beide Seiten, die Retter wie auch die Untergetauchten, trugen das tödliche Risiko in jeder Hinsicht gemeinsam.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha