Die Suche erzielte 487 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
›Seefahrt ist not!‹: Gorch Fock. Die Biographie / Rüdiger Schütt

von Schütt, Rüdiger [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenGorch Fock ist der Namenspatron des deutschen Segelschulschiffs. In seiner Biographie zeichnet Rüdiger Schütt erstmals ein differenziertes Bild vom Mann hinter dem Mythos. 1880 als Johann Kinau auf Finkenwerder geboren, 1916 in der Schlacht am Skagerrak gefallen, steht Gorch Fock für Abenteuerlust und Mannesmut, für hehre Ideale und den Überlebenskampf auf hoher See. Sein Roman ›Seefahrt ist not!‹ machte ihn zum Bestsellerautor. Heute heißen Schiffe, Schulen und Biersorten nach ihm. Seine Vereinnahmung durch die Nationalsozialisten hatte fatale Folgen. Glorifizierung einerseits, Dämonisierung andererseits bestimmen seither das Bild. Doch wer war Gorch Fock wirklich? Ein Militarist und Vordenker der NS-Ideologie? Ein Hurra-Patriot? Oder ein talentierter Schriftsteller und kritischer Beobachter einer ungezügelten Industrialisierung? Der Titel zeigt einen radikal widersprüchlichen Menschen, der hin- und hergerissen zwischen Wunsch und Wirklichkeit an den eigenen Ansprüchen scheitert.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Das¬ Kind auf der Liste: die Geschichte von Willy Blum und seiner Familie

von Leo, Annette [Autor] | Rose, Romani [Bearbeiter].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Biografien & ErinnerungenBerührend und unvergesslich: Die Geschichte von Willy Blum und seiner Familie. Willy Blum war sechzehn Jahre alt, als er in Auschwitz Birkenau ermordet wurde. Von ihm blieb nur ein Name auf einer Liste, neben dem durchgestrichenen Namen Jerzy Zweigs, der durch Bruno Apitz' Roman "Nackt unter Wölfen" weltberühmt wurde. Über Willy Blum und seine Familie wusste man bislang nichts. Annette Leo hat sich auf die Suche gemacht und erzählt die Geschichte der Familie Blum und zugleich auch die Geschichte des Verschweigens einer Opfergruppe in der Nachkriegszeit: die der Sinti und Roma. Mit einem Vorwort von Romani Rose.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Der¬ Clan vom Berg: eine Walliser Grossfamilie erzählt

von Bayard Walpen, Sybille [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | Biografien & Erinnerungen"Ein Riesenfuder Heu, ich vorne lenkend bei der Kuh auf der Leiter, der andere hinten bremsend auf dem Heuwagen. Es ist ein Wunder, dass wir noch leben. Was die uns zutrauten, das gibt es heute nicht mehr." So erzählt es Franz, der in den 1940er-Jahren als eines von elf Kindern in der Bauernfamilie Bayard in Varen im Oberwallis aufwächst. Es ist eine karge, arbeitsame Welt, geprägt von Katholizismus und Sozialkontrolle, aber auch von engem geschwisterlichen Zusammenhalt. Die Autorin lässt die Bayard-Kinder in direkter Form über ihre Kindheit und die verschiedenen Lebenswege berichten - von der Kindergärtnerin über den Weinbauern bis zu Mary, die nach Amerika auswandert. Daneben erzählt das Buch vom harten Alltag der Familie als Selbstversorger und gibt Einblicke in die Entwicklung des Bergkantons am Übergang in die moderne, industrialisierte Welt. "Der Clan vom Berg" ist eine Familiengeschichte, die berührende persönliche Erinnerungen mit einem Stück Walliser Sozial- und Agrargeschichte verbindet.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Ein¬ Leben für Ruanda: Margrit Fuchs - eine Biografie

von Tanner, Rolf [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | Biografien & Erinnerungen1970 reiste sie erstmals nach Ruanda - Margrit Fuchs, 1917 in Windisch geboren und bis zu ihrem 53. Lebensjahr in der Schweiz als kaufmännische Angestellte tätig. In Ruanda engagierte sie sich zunächst als Hausmutter am Sitz des Erzbischofs von Kabgayi. Dann baute sie ein katholisches Begegnungszentrum auf, lancierte Hilfsprojekte für Arme und Strassenkinder und gründete nach dem Bürgerkrieg und Völkermord der 1990er-Jahre ein eigenes Hilfswerk. 2007 kam sie 90-jährig bei einem Autounfall in Ruanda ums Leben. In der Schweiz bekannt sind vor allem Margrit Fuchs' Spendenaktionen. Rolf Tanners Biografie schildert nun erstmals das engagierte Leben der Hilfswerkgründerin. Als ihr Patenkind gelingt es ihm, nahe an Margrit Fuchs' Lebenswelt heranzutreten. Wir begegnen einer Frau, die zwar im zeitbedingten Rollenverständnis der 1940er- und 1950er-Jahre gross wurde, in der zweiten Lebenshälfte aber selbstbestimmt und selbstbewusst ihren eigenen Weg in die private Entwicklungshilfe fand und ging.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Eine¬ tödliche Liebe: Petra Kelly & Gert Bastian

von Schwarzer, Alice [Autor] | Ball, Franziska [Sprecher] | Schwarzer, Alice [Autor] | Eckardt, Hans [Sprecher].

Computerdatei Hörbuch zum Download | 2018 | Biografien & ErinnerungenIm Herbst 1992 wird die langjährige prominente Grünen-Politikerin Petra Kelly unter bis heute nicht völlig geklärten Umständen von ihrem Lebensgefährten Gert Bastian im Schlaf erschossen; anschließend tötet er sich selbst. Alice Schwarzers ausgesprochen detailreich recherchiertes und dennoch sehr spannend geschriebenes Buch widmet sich der ungewöhnlichen Beziehung zwischen der Friedensaktivistin und dem ehemaligen Generalmajor der Bundeswehr und beleuchtet besonders deren tragisches Ende. Schwarzer nimmt dabei keine einseitig feministisch geprägte Analyse vor, sondern ist sichtlich um Objektivität und Unparteilichkeit bemüht und zeichnet voller psychologischem Gespür und menschlicher Einfühlung ein sehr plausibles Bild der komplexen Beziehung und der vielschichtigen Charaktere dieser beiden außergewöhnlichen Menschen sowie der tragischen Tat, die ihrer beider Leben ein Ende gesetzt hat. Dabei wendet sich Schwarzer gegen alle Versuche, den Mord oder erweiterten Suizid zu einem gemeinsamen "Liebestod" zu stilisieren, und macht vielmehr die Genese dieser "tödlichen Liebe" auf bedrückende Weise nachvollziehbar. Ein im guten Sinne "verstörendes" Buch und noch immer ein Werk von höchster politischer Aktualität.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
»Weil ich nun mal ein Gerechtigkeitsfanatiker bin«: Der Fall des SS-Richters Konrad Morgen / Herlinde Pauer-Studer, J. David Velleman

von Pauer-Studer, Herlinde [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenMan habe "das moralische Recht", dieses Volk "umzubringen", sagte Heinrich Himmler im Oktober 1943 über den millionenfachen Mord an den Juden. "Wir haben aber nicht das Recht", fuhr er fort, "uns auch nur mit einem Pelz, einer Uhr, mit einer Mark oder mit einer Zigarette oder sonst etwas zu bereichern." Tatsächlich hatte Himmler 1939 eine SS-Gerichtsbarkeit geschaffen, die über die "Moral" und die Einhaltung des "Ehrenkodex" der Organisation wachen sollte. Ein solcher SS-Richter war Konrad Morgen (1909-1982). Morgen ermittelte gegen hochrangige Nationalsozialisten, u. a. gegen Karl Otto Koch, den ehemaligen Kommandanten des Lagers Buchenwald, und gegen Adolf Eichmann, dem er vorwarf, Juwelen unterschlagen zu haben. Sich selbst bezeichnete Morgen als "Gerechtigkeitsfanatiker". Gestützt auf seine Berichte und Briefe aus der Kriegszeit sowie auf seine Aussagen in Nürnberg und beim Frankfurter Auschwitz-Prozess, zeichnen Herlinde Pauer-Studer und J. David Velleman die wichtigsten Stationen in der Karriere des SS-Richters Konrad Morgen nach. Die Biografie dieses ambivalenten Charakters ist zugleich eine Studie in moralischer Komplexität und verdeutlicht die strukturelle Pervertierung von Recht und Moral im "Dritten Reich".Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
10 Jahre Freiheit / Natascha Kampusch

von Kampusch, Natascha [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & Erinnerungen"Freiheit beginnt in der Seele und arbeitet sich nur langsam von innen nach außen." Sie hatte geglaubt, mit ihrer Selbstbefreiung beginne ein völlig neues Leben voller Energie und Chancen. Stattdessen wurde sie immer wieder dazu gezwungen, in ihre dunkle Vergangenheit einzutauchen. Jetzt erzählt Natascha Kampusch erstmals, wie schwer sie es hatte, ihre Rolle zu finden - und warum sie den Glauben an das Gute im Menschen trotz allem nicht verloren hat. Das bewegende Buch einer mutigen Frau, die immer wieder die Kraft findet, ihr Leben in die Hand zu nehmen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die 101 wichtigsten Fragen - Karl der Große und seine Zeit / Martina Hartmann ; Wilfried Hartmann

von Hartmann, Martina 1960- [Autor] | Hartmann, Wilfried 1942- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Einführung | Karl <I., Heiliges Römisches Reich, Kaiser> | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Souverän und leicht verständlich beantworten die Professoren Martina und Wilfried Hartmann die vorgeblich 101 wichtigsten Fragen zu Karl den Großen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Aber der Himmel - grandios / Dalia Grinkevičiūtė

von Grinkevičiūtė, Dalia 1927-1987 [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Als 14-Jährige wurde die Litauerin Dalia 1941 unter Stalin in die Arktis deportiert. Nach ihrer Flucht beschrieb sie 1949 im Versteck 229 lose Blätter mit ihren Erinnerungen an den Gulag. Im Weckglas in einem Garten vergraben wurden die erst 1991 entdeckt - ein Dokument, das zutiefst erschüttert.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Adolf Hitler: Biographie eines Diktators

von Thamer, Hans-Ulrich [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Bis heute geht von Hitler und seiner charismatischen Herrschaft eine widrige Faszination aus. Werke über zentrale Fragen seiner Herrschaft füllen ganze Bibliotheken. In dieser neuen, schlanken politischen Biographie fasst Hans- Ulrich Thamer unseren aktuellen Wissensstand prägnant zusammen und arbeitet insbesondere den Zusammenhang von Inszenierung und Macht sowie von Konsens und Gewalt heraus. Der renommierte NS-Fachmann zeigt klar und verständlich, wie der Führerkult und eine politisch geschickte Reaktion auf soziale Erwartungen der Gesellschaft zur Basis von Hitlers Politik werden. Beides zusammen erlaubt ihm, die Maske des Volkskanzlers zu tragen, eine einzigartige Machtfülle zu erlangen und einen singulären Vernichtungsfeldzug gegen innere und äußere, ideologisch definierte Feinde zu führen - eine zeitlos aktuelle Gefahr.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Adolf Hitler: Die Jahre des Untergangs 1939-1945 Biographie

von Ullrich, Volker [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Die neue große Hitler-Biographie für unsere Zeit Wäre der größte Zivilisationsbruch in der Geschichte - der Vernichtungskrieg in Osteuropa und der Mord an den europäischen Juden - ohne Hitler denkbar gewesen? Mit souveräner Kennerschaft und auf der Basis neuer Quellen zeigt der Zeithistoriker Volker Ullrich, in welchem Ausmaß der Diktator den Charakter der Kriegführung und die Entwicklung zum Holocaust bestimmt hat. Deutlich wird: Die monströsen Verbrechen waren nur möglich, weil Hitler sich bis zuletzt auf die Kooperation der Generalität und breiter Teile der Gesellschaft verlassen konnte. In seiner meisterhaften Biographie gelingt es Volker Ullrich überzeugend, die Persönlichkeit Hitlers greifbar zu machen. Erst so wird erkennbar, wie all das geschehen konnte - und welchen Platz der Diktator in der Geschichte einnimmt. Eine glänzend geschriebene Darstellung auf dem letzten Stand der Forschung, die unser Bild von Hitler für lange Zeit maßgeblich prägen wird. Der viel beachtete erste Band behandelt die Jahre des Aufstiegs bis 1939. Der zweite Band zeichnet die Jahre des Untergangs nach - von der Entfesselung des Zweiten Weltkriegs bis zum apokalyptischen Finale 1945.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Afghanistan. München. Ich: Meine Flucht in ein besseres Leben / Hassan Ali Djan ; Veronica Frenzel

von Djan, Hassan Ali 1989- [Autor] | Frenzel, Veronica [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Hassan Ali Djan wurde 1989 in Afghanistan geboren und kam mit 16 Jahren als Flüchtling nach Deutschland. In seinem Buch schildert er seine lebensgefährliche Flucht und seinen schwierigen Weg, in der deutschen Gesellschaft Fuß zu fassen, um sich und seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Der Agent: Mein Leben in drei Geheimdiensten / Werner Stiller

von Stiller, Werner [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Autobiographie | Stiller, Werner | Biografien & Erinnerungen | Deutsche Geschichte | Weitere Titel zum Thema Der ehemalige Offizier des Ministeriums für Staatssicherheit berichtet über die Gründe seines Übertritts in die Bundesrepublik, wie es ihm gelang, die Fronten zu wechseln, seine Ausforschung durch BND und CIA und über sein Leben nach einem Identitätswechsel.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Agent Storm: Mein Doppelleben bei Al-Qaida und der CIA / Morten Storm ; Paul Cruickshank ; Tim Lister

von Storm, Morten [Autor] | Lister, Tim [Autor] | Cruickshank, Paul [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Morten Storm ist ein Wandler zwischen den Welten, dem sich Abenteuer und Gefahr an die Fersen heften. Ein schwieriges Elternhaus, früh im Konflikt mit dem Gesetz findet er als Konvertit zum militanten Islam in Europa und Arabien und dringt als Undercoveragent bis zur Leitungsebene der Al Qaida vor.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die Akte Trump

von Johnston, David Cay [Autor] | Pumpernig, Annemarie [Übersetzer] | Berger, Regina [Übersetzer] | Poth, Robert [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2016 | Biografien & ErinnerungenSeit mehreren Jahrzehnten verfolgt der Journalist und Pulitzerpreisträger David Cay Johnston den Werdegang von Donald Trump ganz genau. In dieser umfassenden Biografie schildert er nun, wo Trump herkommt, wie er es trotz mehrerer Pleiten und illegaler Geschäfte geschafft hat, sich ein riesiges Unternehmen aufzubauen, und wie er schließlich an die Spitze der Politik gelangen konnte. Die Akte Trump zeigt seinen Aufstieg - angefangen bei Kindheit und Erziehung bis zum erbitterten Wahlkampf gegen Hillary Clinton. Mithilfe zahlreicher Interviews, Gerichtsakten und Finanzdokumente wird das Geflecht aus Lügen und Halbwahrheiten rund um Donald Trump entwirrt und offengelegt. Wer ist der Mann, der bald ins Weiße Haus einziehen wird? Sachlich und fundiert entwirft David Cay Johnston ein vollständiges, brandaktuelles und mitunter erschreckendes Bild des neuen US-Präsidenten.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Albert Speer: Eine deutsche Karriere / Magnus Brechtken

von Brechtken, Magnus [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenDas Ende einer Legende: Speer und die Lüge von der aufrichtigen Reue. Seit 1931 NSDAP-Mitglied und bald ein Vertrauter Hitlers, wurde Albert Speer rasch zum Architekten des Rassenstaates. Im Krieg engagierte er sich als Rüstungsminister unermüdlich für den totalen Kampf und die Vernichtungsmaschinerie. Gleichwohl behauptete er nach Kriegsende, stets distanziert, ja eigentlich unpolitisch und gar kein richtiger Nazi gewesen zu sein. Magnus Brechtken zeigt, wie es Speer gelang, diese Legende zu verbreiten, und wie Millionen Deutsche sie begierig aufnahmen, um sich selbst zu entschulden. Brechtken, renommierter Zeithistoriker und stellvertretender Direktor des Münchner Instituts für Zeitgeschichte, beschreibt nicht nur, wie markant Speers Stilisierung als angeblich unpolitischer Techniker den historischen Tatsachen widerspricht. Auf der Basis jahrelanger Recherchen und vieler bislang unbekannter Quellen schildert er zugleich, wie Millionen Deutsche Speers Fabeln mit Eifer übernahmen, um sich die eigene Vergangenheit schönzureden, und wie sehr Intellektuelle, namentlich Joachim Fest und Wolf Jobst Siedler, diese Legendenbildung unterstützten. Die verblüffende Biographie eines umtriebigen Manipulators - und zugleich ein Lehrstück für den deutschen Umgang mit der eigenen Geschichte.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Albert Speer: Aufstieg und Fall eines Mythos / Wolfgang Schroeter

von Schroeter, Wolfgang [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte Europas | Biografien & ErinnerungenAlbert Speer als der "gute Nazi": Dieser von ihm selbst inszenierte Mythos prägte entscheidend die bundesdeutsche Nachkriegsgeschichte. Millionen von Kriegsteilnehmern und Parteigenossen konnten sich entlastet fühlen, wenn doch nicht einmal Hitlers Stararchitekt und Rüstungsminister etwas vom Holocaust gewusst hatte, geschweige denn daran beteiligt gewesen war. Wolfgang Schroeter begibt sich auf die Spuren der Entstehung und Wirkungsgeschichte des Speer-Mythos. Wie war Speer selbst an dessen Schaffung beteiligt? Wer unterstützte ihn und schrieb den Mythos fort? Erstmals verfolgt der Autor den Wandel des Speer-Bildes über vier Generationen. Während die Kriegs- und Flakhelfergeneration Speer heroisierte, revoltierten die "68er" dagegen. Nach einer weiteren Verschärfung der Kritik kehrt Speer in den Medienwelten des digitalen Zeitalters neu imaginiert zurück - und ist weiterhin Gegenstand von Biographien und Dokumentationen. Der Mythos wird entzaubert.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Ali Pascha: Berühmte Verbrechen

von Dumas, Alexandre [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | Biografien & ErinnerungenTepedelenli Ali Pascha (1741-1822) war ein osmanischer Pascha albanischer Abstammung und beherrschte große Teile des damals osmanischen Albaniens und Griechenlands. Begonnen hat er als Kopf einer Diebesbande. Mit etwa 30 Jahren genoss er das Wohlwollen des Sultans. Er erhielt 1787 das Paschalik von Trikala in Thessalien. Und 1788 folgte dasjenige von Janina. Für seine Untreue wurde er 1820 von Sultan Mahmud II. geächtet. Im Oktober erschien eine osmanische Armee vor Ioannina. Ali Pascha versuchte vergeblich die Belagerung zu durchbrechen und blieb über ein Jahr in seiner Festung eingeschlossen. Am 5. Februar 1822 wurde er bei einem Treffen mit Abgesandten des Kriegsministers Kurschid Pascha auf der Insel im See von Ioannina ermordet. Seine drei Söhne wurden hingerichtet, seine griechische Frau Vassiliki wurde inhaftiert. Nach seinem Tod trennte man den Kopf von Ali Paschas Leiche, konservierte diesen mit Salz und sandte ihn nach Istanbul. Dort wurde der Kopf für eine Weile auf den Zinnen des Topkapı-Palast zur Schau gestellt. Dumas griff die Geschichte im Buch "Der Graf von Monte Christo" auf Hier werden Ali Pascha und die Belagerung von Ioannina durch die Türken erwähnt. Seine fiktive Tochter Haydee spielt eine wichtige Rolle.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Alles zu seiner Zeit: Mein Leben / Michail Gorbatschow

von Gorbatschow, Michail [Autor] | Veit, Birgit [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Autobiographie | Gorbačev, Michail S | Biografien & Erinnerungen | Weitere Titel zum Thema Der große Staatsmann und Friedensnobelpreisträger umreißt in seiner Autobiografie die Stationen seines politischen Lebens und beschreibt seine prägendsten Erfahrungen. Daneben schildert er anrührend die Liebesgeschichte mit seiner Frau Raissa, die 1999 an Krebs gestorben ist.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Als der Wagen nicht kam: eine wahre Geschichte aus dem Widerstand

von Lütz, Manfred [Autor] | Husen, Paulus van [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2019 | Biografien & ErinnerungenMehr als ein halbes Jahrhundert nach dem 20. Juli 1944 macht Manfred Lütz eine außergewöhnliche Entdeckung: Er findet die Autobiografie seines Großonkels Paulus van Husen. Was er darin liest, zieht ihn sofort in seinen Bann. Der bis dahin unbekannte Bericht eines Zeitzeugen, den es immer wieder an die Brennpunkte der Geschichte des 20. Jahrhunderts verschlagen hatte, ist von großer historischer Bedeutung und glänzend geschrieben. Nichts deutete darauf hin, dass Paulus van Husen einmal zum Verschwörer werden würde. Vor dem Ersten Weltkrieg hatte er unter anderem in Oxford und Genf noch ein unbeschwertes Studentenleben geführt, Sarah Bernardt auf der Bühne erlebt, das mondäne Strandleben auf Borkum genossen. Doch mit dem Ersten Weltkrieg, nimmt sein Leben eine erste Wendung. In einem Husarenstück eilt seine Elitedivision 1918 der Regierung Ebert in Berlin zu Hilfe. Als Mitglied der deutsch-polnischen Gemischten Kommission erlebt er beim Völkerbund in Genf Gustav Stresemann. Mit den Nazis gerät er sofort aneinander. Wie er Goebbels und Keitel begegnet und dem eiskalten SS-Mörder Heydrich Auge in Auge widersteht, beschreibt er packend. Als Mitglied des Kreisauer Kreises hat er einen entscheidenden Moment mit dem Hitler-Attentäter Stauffenberg und am Ende überlebt er nur mit viel Glück. Nach dem Krieg wird er von Adenauer umworben und beschließt seine Karriere als erster Verfassungsgerichtspräsident Nordrhein-Westfalens. Wie Paulus van Husen "dem Löwen auf den Schwanz tritt" und dann doch entwischt, das zu verfolgen, ist spannend wie ein Krimi. In seiner Einleitung lässt Manfred Lütz nicht nur den Menschen Paulus van Husen noch einmal lebendig werden, er verweist auch auf die hohe Aktualität der abenteuerlichen Lebensgeschichte eines Mannes, der sich erhobenen Hauptes der Barbarei entgegenstellte.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha