Die Suche erzielte 614 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
¬Das¬ Elend der Sozialdemokratie: Anmerkungen eines Genossen

von Steinbrück, Peer [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Politische TheorienReihen: C. H. Beck-Paperback.Die Sozialdemokratie steckt in einer der schwersten Krisen ihrer Geschichte. Bei den letzten Bundestagswahlen musste die SPD eine herbe Schlappe einstecken. Aber nicht nur sie, sondern fast alle sozialdemokratischen Parteien in Europa sacken in der Wählergunst immer weiter nach unten ab. Was läuft da schief? Peer Steinbrück, streitbarer Sozialdemokrat und Kanzlerkandidat der SPD 2013, sucht in seinen Anmerkungen eines Genossen nach Wegen zu einer erneuerten Sozialdemokratie und nennt mit klarer Kante seine Stichworte: Einhegung des digitalen Kapitalismus, Kampf gegen die wachsende Vermögensungleichheit, Mut zu einer neuen Debatte über Identitätspolitik, Vertiefung der Europäischen Union, mehr Engagement für junge Wähler. Ralf Dahrendorf hat in einem berühmten Aufsatz über das Elend der Sozialdemokratie vor mehr als dreißig Jahren den "dritten Weg" vorgezeichnet, den Bill Clinton, Tony Blair und Gerhard Schröder dann erfolgreich gingen. Steinbrück entwirft nun eine Agenda für die Sozialdemokratie des 21. Jahrhunderts. Denn in einem sind er und seine Kritiker sich einig: Die Sozialdemokratie wird dringend gebraucht - vielleicht sogar mehr als je zuvor.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Das¬ politische System der Bundesrepublik Deutschland

von Schmidt, Manfred G [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | NachschlagewerkeReihen: C. H. Beck Wissen.In diesem Buch werden die Grundzüge des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland dargelegt. Manfred G. Schmidt untersucht dabei sowohl das Regelwerk, welches die Verfassung der Politik vorgibt, als auch die Verfassungswirklichkeit. Dabei werden die wichtigsten politischen Institutionen, ihre Funktionsweise sowie die Grundzüge der Innen- und Außenpolitik beschrieben.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Der¬ europäische Traum: vier Lehren aus der Geschichte

von Assmann, Aleida [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Institutionen, Organisationen & VereinigungenReihen: C. H. Beck-Paperback.Das Symbol der EU ist der Sternenkreis. Lange Zeit haben wir dieses Motiv im Rahmen der offiziellen Rhetorik der EU als Symbol für die 'Einheit in der Vielfalt' gesehen. Heute müssen wir uns jedoch mit größerem Ernst fragen: Was hält die Sterne noch zusammen und davon ab, auseinanderzufallen? Besitzt Europa ein Leitbild? In Analogie zum 'amerikanischen Traum' entfaltet Aleida Assmann in diesem Buch den 'europäischen Traum' und meint damit vier Lehren, die die Europäer aus der Geschichte gezogen haben. Sie machen das offene Projekt Europa aus. Ob es eine Zukunft hat oder nicht, hängt deshalb nicht zuletzt davon ab, ob diese Lehren weiterhin als eine gemeinsame Grundorientierung anerkannt und umgesetzt werden.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Der¬ Weg in die Unfreiheit: Russland, Europa, Amerika

von Snyder, Timothy [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Internationale PolitikVerfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¬Die¬ Rache des Mainstreams an sich selbst: 5 Jahre "Die Anstalt"

von Krauß, Dietrich [Herausgeber].

Computerdatei eBook zum Download | 2019 | InnenpolitikDie Anstalt ist eine Institution im deutschen Fernsehen: Anlaufstelle für Andersdenkende, Rettungsanker für Rebellen und das Medium für Mainstream-Muffel. Max Uthoff, Claus von Wagner und ihr Redakteur und Mitautor Dietrich Krauß wollen Stimme sein für Unerhörtes und Ungehörtes. Bei der Wahl ihrer Mittel kennt sie keine Tabus: Es gibt knallharte Recherchen mit angeklebten Bärten, Komik im Kollektiv und Tafelunterricht als Unterhaltungsprogramm. Die Sendung mit der Maus für Erwachsene. Die Anstalt-Satire schafft einen barrierefreien Zugang zur Politik für alle. Nach 45 Minuten ist man oft schlecht gelaunt, aber immer gut unterhalten. Im Buch zum 5. Geburtstag schreiben Macher und Mitstreiter, Fans und Kritiker über das Phänomen Anstalt. Mit Max Uthoff, Claus von Wagner, Dietrich Krauß, Mely Kiyak, Norbert Blüm, Gabriele Krone-Schmalz, Hans Hoff, HG Butzko, Joe Bauer u.v.a.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
¡Es reicht!: Der Fall Mexiko: Warum wir eine neue globale Drogenpolitik brauchen / Carmen Boullosa ; Mike Wallace

von Boullosa, Carmen 1954- [Autor] | Wollermann, Thomas [Übers.] | Gockel, Gabriele [Übers.] | Wallace, Mike [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Kritik | Wirtschaftswachstum | Internationale Politik | Weitere Titel zum Thema Der führende Vertreter der "Degrowth"-Bewegung erörtert Bedingungen und Möglichkeiten eines guten, auskömmlichen Lebens, das keinen umweltschädlichen Konsum benötigt. Er fordert die Abschaffung von Werbung für überflüssige Dinge, Billigkrediten zum Kaufanreiz und Produkten mit Sollbruchstellen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
»Sie können mir den Kopf abschlagen, aber nicht meine Würde nehmen«: Ruqias tödlicher Kampf auf Facebook / Hala Kodmani

von Kodmani, Hala [Verfasser] | Liebl, Elisabeth [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | Biografien & ErinnerungenMutig in Rakka Ruqia Hassan war eine junge muslimische Lehrerin. Sie lebte in Raqqa und postete unter Pseudonym gegen Assad und den Islamischen Staat. Bis sie verraten wurde. Für ihre Kritik wurde sie vom IS ermordet. Hala Kodmani hat das Lebensumfeld von Ruqia genau recherchiert, immer wieder streut sie deren Original-Facebook-Einträge in den Text ein. So gelingt es ihr, die junge Frau authentisch darzustellen: ihren Ängsten, Hoffnungen, der Liebe zu ihrem Land und der wachsenden Wut Ausdruck zu verleihen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
»Wehvolles Erbe«: Richard Wagner in Deutschland. Hitler, Knappertsbusch, Mann / Hans Rudolf Vaget

von Vaget, Hans Rudolf 1938- [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte, Völker & Länder | Musik | Politik | Theater & Bühne | Biografien & ErinnerungenHitler und Thomas Mann waren nicht nur politische Feinde, sie waren auch Gegenspieler, wenn es ums das geistige Erbe Richard Wagners ging. Das wusste der ehrgeizige Dirigent Knappertsbusch für sich zu nutzen - mit nachhaltigen Folgen. Hitler als Wagnerianer - diese Leidenschaft prägt die Persönlichkeitsbildung und zieht sich als rote Linie durch Hitlers Leben von der Jugend in Linz bis hin zum Untergang im Führerbunker. Zum ersten Mal beschreibt Hans Rudolf Vaget diese Konstante mit all ihren Facetten, Voraussetzungen und weitreichenden Folgen. Gegen das deutschnationale Wagner-Bild Hitlers setzt Thomas Mann ein weltoffenes, dem modernen Denken verpflichtetes Verständnis von Wagners Kunst und Leben. Damit fordert er die bayreuthhörige Wagner-Gemeinde heraus, die sich, an vorderster Stelle Hans Knappertsbusch, militant gegen Thomas Mann aufstellt. In diesem Kampf um Wagners Erbe zeigt sich - mit desaströsen und bis heute wahrnehmbaren Folgen - das Ringen um eine deutsche Identität.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
100 Jahre Novemberrevolution

von Dickhut, Willi [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Politische TheorienVor 100 Jahren, im November 1918, begann - ausgehend vom Aufstand der Kieler Matrosen - die Novemberrevolution in Deutschland. Mit ihr bereiteten Arbeiter und Soldaten dem Morden und Hungern des imperialistischen I. Weltkriegs ein Ende. Binnen weniger Wochen erreichten die revolutionären Arbeiter und Soldaten mehr als zuvor in Jahrzehnten: demokratische Rechte und Freiheiten, Koalitionsrecht und Betriebsräte, Wahlrecht für Frauen, gewerkschaftliche, soziale und betriebliche Rechte. Der Kaiser wurde vom Thron verjagt und musste mit seinen Hofschranzen ins Ausland fliehen. Aber es gelang den Revolutionären nicht, ihr Ziel zu erkämpfen - eine sozialistische Republik nach dem Vorbild der russischen Oktoberrevolution und in deren Fortführung. Der revolutionäre Kampfwille und Heldenmut der Massen war greifbar. Doch es fehlten die Führung einer erfahrenen revolutionären Massenpartei und eine starke proletarische Internationale. Viel zu spät hatten sich die Revolutionäre in Deutschland von der Sozialdemokratie (SPD bzw. USPD) getrennt und eine Partei neuen Typs aufgebaut. In dieser Situation war es das traurige "Verdienst" der sozialdemokratischen und Gewerkschaftsführer, alles zu tun, um die Arbeiter wieder an den bürgerlichen Staat zu binden. Ihr Ziel: die Revolution auf kaltem Wege abzuwürgen. Die brutale und reaktionäre Konterrevolution meuchelte Tausende revolutionäre Arbeiter - auch ihre Führer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht wurden ermordet. Das Monopolkapital konnte sich an der Macht halten und diese wieder festigen. Der vorliegende Text ist ein Auszug aus Willi Dickhuts Buch "Proletarischer Widerstand gegen Faschismus und Krieg". In der tiefen Illegalität des Hitler-Faschismus schrieb er es als Schulungsmaterial für den aktiven proletarischen Widerstand. Es ist ein überzeugender Beitrag des Stolzes auf die Novemberrevolution, entgegen der bürgerlichen Geschichtsklitterung. Die revolutionäre Arbeiterbewegung hat, bei all ihren Schwächen, Großes geleistet. Deshalb ist auch nicht verwunderlich, dass die bürgerlichen Medien zahllose antikommunistische Legenden über diese Revolution verbreiten.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
1968: Drei Generationen - eine Geschichte / Claus Koch

von Koch, Claus 1950- [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Bildband | Aufsatzsammlung | Quelle | Erlebnisbericht | deutschsprachig | Chanson/Entertainment/Liederm. | Humor/Satire/Kabarett | 1958-1970 | Geschichte | 1968 | Geschichte 1968 | Protestbewegung | Studentenbewegung | Außerparlamentarische Opposition | Weltgeschichte | Deutschland | Deutschland <Bundesrepublik> | Österreich | Politik | Weitere Titel zum Thema "Es ist nun an unseren Kindern, die Kämpfe für eine gerechtere Welt auszutragen." (Claus Koch) "Die Eltern legten das Land in Schutt und Asche. Dann bauten sie es wieder auf, bis ihre Kinder 1968 in Berlin und anderswo es noch einmal anzünden wollten. Um damit die Vergangenheit endlich zum Schweigen zu bringen. Und ihre Kinder? Können sie, jenseits von Stillstand und trügerischer Ruhe das Land noch einmal zu neuem Leben erwecken?" Revolte mit Langzeitwirkung: "1968" ist die Geschichte dreier Generationen, die sich in allem unterscheiden und doch so ähnlich sind. Rasant erzählt wie ein Roadmovie, das in den 1950er-Jahren seinen Ausgangspunkt findet. Claus Koch, selbst 68er, nimmt seine Leser mit durch die wilden 60er-Jahre bis zu den Kindern und Enkeln der 68er.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
1968: Worauf wir stolz sein dürfen / Gretchen Dutschke

von Dutschke, Gretchen [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Bildband | Quelle | Erlebnisbericht | Aufsatzsammlung | deutschsprachig | Chanson/Entertainment/Liederm. | Humor/Satire/Kabarett | 1958-1970 | 1968 | Geschichte | Geschichte 1968 | Weltgeschichte | Außerparlamentarische Opposition | Protestbewegung | Studentenbewegung | Deutschland | Österreich | Deutschland <Bundesrepublik> | Politik | Weitere Titel zum Thema Unter den Neuerscheinungen zu 1968 wird diese Bilanz eines gesellschaftlichen Aufbruchs gleichzeitig eine der persönlichsten und eine der kritischsten sein. Persönlich, weil nicht nur die Sicht der Autorin, sondern auch ihre von heutiger Warte aus bisweilen bizarren Erlebnisse zum Tragen kommen. Kritisch, weil sie, obwohl so mitten im Geschehen, immer die zwar sympathisierende, aber eben auch distanzgeprägte Sicht auf eine dann doch "fremde" Gesellschaft behält. Auf dieser Grundlage gelingt es ihr, die bleibenden "Erfolge", "Errungenschaften", "Botschaften" der mittlerweile historischen 68er zu vermitteln, die weit über das hinausgehen, was in der Zeit selbst im engeren Sinne politisch verhandelt wurde.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
2030: neue Geopolitik und die Welt von morgen

von Flichy de La Neuville, Thomas [Autor] | Mathias, Grégor [Autor] | Gutberlet, Caroline [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2016 | Internationale PolitikDie Welt im Jahr 2030 stellt die jetzige Ordnung auf den Kopf: Die "alten" Machtzentren der Welt werden spätestens dann abgelöst sein. Insbesondere Europa wird die lange verteidigte privilegierte Position einbüßen und neuen aufstrebenden Staaten Platz machen. In der Welt von morgen werden wir dominiert von China und kann sich Russland als Gegengewicht zum Westen etablieren. Während sich die Europäische Union als historisches Projekt des 20. Jahrhunderts überlebt, verschieben sich die Kräfteverhältnisse hin zu Regionalmächten wie den Iran oder Indien. Die Autoren konterkarieren mit ihrem geopolitischen Pamphlet herkömmliche Sichtweisen und Prognosen, wie sie auch von der CIA in dem bekannten gleichnamigen Report veröffentlicht worden sind. Sie schaffen damit das Bild einer Welt, in der die Geopolitik wieder Einzug hält - ein Spiel hat längst begonnen, in dem Europa nicht zu den Gewinnern gehört. Eine Futurologie.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
68 – was bleibt? / Ueli Mäder

von Mäder, Ueli 1951- [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Nachschlagewerke | KulturwissenschaftenAb 1968 strahlt das Schweizer Fernsehen farbig aus. Ab jetzt ist alles bunter. Die Tagesschau berichtet über Proteste in aller Welt. Sie kommen von Berkeley nach Bern, von San Francisco nach Solothurn. Auch in der Schweiz demonstrieren Tausende gegen den Krieg in Vietnam. Angehende Lehrerinnen streiken im Seminar in Locarno. Lehrlinge lehnen sich gegen autoritäre Lehrmeister auf. Die Stones schlagen neue Töne an. Fans schwingen mit und fordern autonome Jugendzentren. "Wehret den Anfängen!", titelt die *Neue Zürcher Zeitung* am 17. Juni 1968. Was haben die 68er-Revolten bewirkt? Kulturell viel, politisch wenig, so lautet eine gängige These. Zu Recht? Ueli Mäder befragte Protagonistinnen und Protagonisten nach ihren Erfahrungen und Wahrnehmungen. In 68 Interviews und zahlreichen historischen Dokumenten scheinen Debatten und Projekte auf, die damals Stadt und Land in Bewegung versetzten. Porträtiert sind u.a. Peter Bichsel, Ruth Dreifuss, Hardy Hepp, Barbara Gurtner, Claudia Honegger, Urs Jaeggi, Jürg Marquard, Trudy Müller-Bosshard, Elisabeth Joris, Anne-Marie Pfister, Regula Renschler, Franz Rueb, Ruth Barbara Stämpfli, Res Strehle, Paul Ignaz Vogel, Sus Zwick. Auch Filippo Leutenegger und weitere Nach-68er, die heute bürgerlich etabliert sind, kommen zu Wort.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Ab in die Küche!: Wie wir die Kontrolle über unsere Ernährung zurückgewinnen

von Keller, Franz [Autor].

book Buch | 2020 | Innenpolitik"Küchengott auf Kriegspfad", titelte Der Spiegel zum Erscheinen seines Bestsellers Vom Einfachen das Beste, in dem Franz Keller die Geschichte seines Lebens mit einer scharfen Kritik an der Landwirtschafts- und Nahrungsmittelindustrie verknüpfte. Jetzt legt er nach. Denn bei vielen Gesprächen mit seinen Lesern, mit Erzeugern und Medizinern hat er festgestellt: Die Bevölkerung ist bereit für eine Agrar- und Lebensmittelwende, doch die Politik wird in Deutschland und der EU von den starken Lobbyinteressen ausgebremst. In seinem neuen Buch erklärt er, wie man mit guten Rohstoffen und einfachen Mitteln gesund und lecker kocht. Viele Geschichten und Anekdoten aus seiner bewegten Zeit als Sternekoch würzen dieses Buch, auf das alle Fans schon warten.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Abschied vom Abstieg: Eine Agenda für Deutschland / Herfried Münkler, Marina Münkler

von Münkler, Herfried [Verfasser] | Münkler, Marina [Verfasser].

book Buch | PolitikEin Gespenst geht um in Deutschland, das Gespenst des Abstiegs. Immer mehr Untergangsszenarien sind im Umlauf oder werden sogar bewusst geschürt. Wenn es um die Zukunft geht, gilt es als ausgemacht, dass es unseren Kindern einmal schlechter gehen wird als uns. Doch diese Aussage ist ebenso grundlos wie gefährlich. Herfried und Marina Münkler zeigen eindrucksvoll, warum solche diffusen Ängste den Zusammenhalt einer Gesellschaft gefährden und allen Populisten, aus welcher Richtung sie auch kommen, Angriffspunkte bieten. Mehr noch: Das Abstiegsgerede hindert die Politik daran, über die wirklichen Schwachstellen der Gesellschaft zu sprechen und sie anzugehen. Bildung, Demokratie, europäische Integration: Das sind die Felder, auf denen jahrzehntelang nichts geschah und auf denen jetzt die Probleme heranwachsen, die auf mittlere Sicht unseren Wohlstand und, schlimmer, die Architektur unserer Gesellschaft gefährden können. "Dieses Buch leistet, was eigentlich Aufgabe der Bundesregierung gewesen wäre", schrieb der "Spiegel" über das Vorgängerbuch "Die neuen Deutschen" - und das gilt genauso für dieses: Es bekämpft falsche, gefährliche Ängste und zeigt, was Deutschland jetzt braucht und wie wir die Zukunft zurückgewinnen können.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Der Abstieg des Westens: Europa in der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts

von Fischer, Joschka [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Internationale Politik | PolitikZeitenwende - was folgt auf das "Jahrhundert des Westens"? "Der Abstieg des Westens", das neue Buch des ehemalige Außenminister Joschka Fischer, ist eine schonungslose Analyse über das Ende der Dominanz des Westens und den Beginn einer neuen Weltordnung. Wir alle haben in den letzten Jahren die dramatischen Brüche in der internationalen Politik erlebt, die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, den Brexit und den Auftstieg nationalistischer, autoritärer und fremdenfeindlicher Parteien und Politiker in Europa. Joschka Fischer untersucht in seiner Studie die dahinterliegenden geopolitischen Verschiebungen, das Ende des "Jahrhunderts des Westens", den unaufhaltsamen Aufstieg Chinas zur neuen Weltmacht und die dramatischen Erschütterungen, in denen sich die neue Epoche der Weltgeschichte Bahn bricht.Dabei blickt Joschka Fischer auf die gefährlichen Prozesse der Selbstdemontage, die die westliche Welt durchlebt, und die Bedrohungen für den Frieden, die Nationalismus und Isolationismus auch für Europa bedeuten.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
AfD in Parlamenten: Themen, Strategien, Akteure / Benno Hafeneger, Hannah Jestädt, Lisa-Marie Klose, Philine Lewek

von Hafeneger, Benno 1948- [Verfasser] | Lewek, Philine [Verfasser] | Jestädt, Hannah [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | | NachschlagewerkeDer organisierte rechte Populismus hat mit der Alternative für Deutschland (AfD) auch die bundesdeutschen Parlamente erreicht. In zahlreichen Kommunen, in 14 Ländern und im Deutschen Bundestag ist sie mit großen Fraktionen. Das Aufkommen und die Etablierung der AfD ist Ausdruck tiefgreifender Veränderungen der Parteiendemokratie, von gesellschaftlichen Krisenentwicklungen und von Stimmungen in Teilen der Bevölkerung. Diese werden von der AfD aufgenommen und es gelingt der Partei, politische Diskurse zu beeinflussen und Wähler*innenpotential zu binden. Diese Studie untersucht die Politik von AfD-Fraktionen in kommunalen Parlamenten von Hessen und Niedersachsen sowie im Landtag von Rheinland-Pfalz. Der Blick auf die eingebrachten Anträge und Anfragen zeigt, welche Themen und Argumentationsmuster zentral sind und mit welchen Strategien und Politikstilen die AfD in den Parlamenten agiert. Daraus entsteht ein vielschichtiges Bild der parlamentarischen Aktivitäten einer neuen Partei, die sich im Spannungsfeld von national-konservativ, national-liberal, rechtspopulistisch und völkisch-nationalistisch bewegt. Die Befragung von Parlamentarier*innen der "etablierten" Parteien zu ihrer Wahrnehmung der AfD und ihrem Umgang mit ihr liefert Argumente für eine differenzierte und aufklärende Auseinandersetzung mit der neu-rechten Partei.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die Affäre Kießling: Der größte Skandal der Bundeswehr / Heiner Möllers

von Möllers, Heiner [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | PolitikDer Skandal, der sich aus der Kießling-Wörner-Affäre 1984 entwickelte, war weit mehr als nur die Leidensgeschichte eines alleinstehenden NATO-Generals, den man zu Unrecht der Homosexualität verdächtigte, deswegen entließ und dann wieder einstellen musste. Es entwickelte sich der größte Skandal der deutschen Militärgeschichte in der Nachkriegszeit daraus, denn es ging um den Kern des Selbstverständnisses der Bundeswehr: den Staatsbürger in Uniform und die viel gepriesene Innere Führung. Anders als bei manchem Beschaffungsskandal standen hier der Umgang mit Soldaten und das Menschenbild der Militärs im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung. Zugleich wurde die Rolle des Militärischen Abschirmdienstes kritisch hinterfragt, der Gerüchten aufsaß und sich mit Falschinformationen blamierte. Mit bislang unbekannten Quellen und ungehörten Zeitzeugen werden erstmals die Hintergründe des damaligen Geschehens umfassend rekonstruiert. Das Buch gibt tiefe Einblicke in die innere Verfasstheit der Bundeswehrführung der 1980er Jahre und fragt nach dem heutigen Umgang mit Homosexuellen in der Armee.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Afrika vor dem großen Sprung: Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe / Dominic Johnson

von Johnson, Dominic 1966- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Zukunft | Sozialer Wandel | Politische Kultur | Afrika | Internationale Politik | Weitere Titel zum Thema Reihen: Politik bei Wagenbach.Eine Art "positive Streitschrift", die mit den Klischees vom "Krisenkontinent" aufräumen will und im Gegenzug das Potenzial Afrikas - nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht - herausstellt.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Al-Qaidas deutsche Kämpfer: die Globalisierung des islamistischen Terrorismus

von Steinberg, Guido [Autor] | Schuhmacher, Sonja [Übersetzer] | Seuß, Rita [Übersetzer] | Zybak, Maria [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2014 | Institutionen, Organisationen & Vereinigungen | Weitere Titel zum Thema Reihen: Edition Körber-Stifung.Die Schatten des militärischen Engagements der Bundesrepublik in Afghanistan im "Krieg gegen den Terrorismus" sind lang. Sie erreichen längst Deutschland, Einzeltäter und Gruppen radikalisieren sich. Eine sachlich nüchterne Darstellung der Verwicklung Deutschlands in den islamistischen Terrorismus.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha