Die Suche erzielte 49 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
1944: Roosevelt und das Jahr der Entscheidung

von Winik, Jay [Autor] | Glaser, Marlies [Übersetzer] | Bertram, Thomas [Übersetzer] | Pinnow, Jörn [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | WeltkriegeDas Jahr 1944 gilt als Wendepunkt in der Weltgeschichte. Roosevelt, Churchill und Stalin beschließen den "D-Day" und läuten den Sieg über Hitlerdeutschland ein. Doch warum vertraute der US-Präsident damals Stalin? Was passierte im Weißen Haus, als der Präsident erfuhr, dass die Massenmorde in Auschwitz dramatisch anstiegen? "Rettet die Juden, bombardiert Auschwitz!", verlangten die Menschen vom todkranken US-Präsidenten. In seinem packenden Werk beschreibt Jay Winik nicht nur den äußeren Kriegsverlauf, sondern auch den inneren Kampf eines der größten demokratischen Führer der westlichen Welt. Sollte er Auschwitz bombardieren? Würde dies das Morden beenden? Wie viele Gefangene würden im Fall einer Bombardierung sterben? Und wie sicher waren die Informationen? Auf der neuesten Forschungslage und mit moralischer Klarheit berichtet der amerikanische Journalist vom fatalen Fehler eines der größten Staatsmänner unserer Zeit.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Alles klar auf der Andrea Doria: Berühmte Songzeilen und ihre Geschichte / Günther Fischer ; Manfred Prescher

von Fischer, Günther [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Beispielsammlung | Popsong | Nachschlagewerke | Weitere Titel zum Thema Die beiden Autoren erzählen zu 172 prägnanten Songzeilen die Hintergrundgeschichte. Die Anekdoten zu den "geflügelten Worte der Popmusik" bieten interessante musik- und kulturgeschichtliche Aspekte und sind unterhaltsam zu lesen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer / Cornelius Hartz

von Hartz, Cornelius [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte | Ritter | Irrtum | China | Geschichte des Altertums | Weitere Titel zum Thema Gladiatoren kämpften stets bis zum Tod, Frauen hatten in Rom keine Rechte, Nero zündete Rom an und sang ein Lied dazu: Asterix & Co. und unzählige Sandalenfilme haben uns ein gepflegtes Halbwissen über die alten Römer beigebracht. Damit räumt Cornelius Hartz auf, indem er 20 populäre Irrtümer über die alten Römer klarstellt.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die Ritter / Karin Schneider-Ferber

von Schneider-Ferber, Karin [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte | Irrtum | Ritter | Europa | Weitere Titel zum Thema Auseinandersetzung mit 20 gängigen Klischees um das Rittertum und populäre Ritterfiguren anhand neuester historischer Erkenntnisse.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Am Nachmittag kommt der Führer: Schicksalsjahr 1938

von Schaeben, Holger [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Deutsche GeschichteAm Morgen des 12. März 1938 erreichen erste Panzereinheiten der deutschen Wehrmacht Salzburg. Hitler greift nach seinem Heimatland. Über Nacht übernehmen die Nazis die Macht in ganz Österreich. Mit dem ›Anschluss‹ an das Deutsche Reich beginnen Angst und Terror. Besonders Juden sind den braunen Häschern ausgesetzt. Doch der Umsturz kennt auch Profiteure. Holger Schaeben verfolgt die Ereignisse über 12 Monate hinweg. Tag für Tag und immer wieder aus anderer Perspektive. Hauptakteure sind Franz Krieger und Walter Schwarz, der junge Fotoreporter im Dienst der Nazis und der verfemte jüdische Kaufmann. Zum Personal gehören weiterhin Bundeskanzler Kurt Schuschnigg, Arturo Toscanini und die Trapp-Familie, zahllose Nazigrößen und einfache Bürger. Mit viel Lust am historischen Detail folgt Schaeben ihren Spuren. Die Momentaufnahmen menschlicher Schicksale fügen sich zu einem packenden Panorama. Ein Jahr im Fokus der Weltpolitik wird wieder lebendig.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die Angst vor dem Fremden: Die Wurzeln der Xenophobie / Erhard Oeser

von Oeser, Erhard 1938- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte | Fremdenfeindlichkeit | Sozialer Wandel | Weitere Titel zum Thema Umfangreiche Studie zur aktuellen Debatte über Fremdenfeindlichkeit, mit historischem Rückblick von der Antike bis heute. Im Mittelpunkt die Auseinandersetzung zwischen Orient und Okzident, Islam und Christentum.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Aufbruch ins globale Zeitalter: die Handelswelt der Fugger und Welser

von Häberlein, Mark [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2016 | Geschichte EuropasFugger und Welser gehörten zu den bedeutendsten Handelshäusern des 16. Jahrhunderts - einer Zeit, in der sich für den europäischen Fernhandel durch die Expansion der Portugiesen nach Asien und die spanischen Eroberungen in Amerika neue Perspektiven eröffneten. Bereits 1505 beteiligten sich beide Handelshäuser an einer portugiesischen Indienfahrt. Wichtiger noch war die Rolle der Augsburger Handelshäuser als Anbieter und Vermittler globaler Güter: Sie stellten für den europäischen Asienhandel Kupfer und Silber bereit, vermarkteten asiatische Gewürze in Europa, beteiligten sich am Aufbau der Zuckerplantagenwirtschaft im atlantischen Raum, handelten mit amerikanischen Perlen und indischen Diamanten und lieferten Quecksilber an mexikanische Silberbergwerke. Auf der Grundlage neu entdeckter Quellen stellt Mark Häberlein die Rolle der Fugger und Welser als ›global player‹ erstmals systematisch dar und öffnet damit ein neues Kapitel in der Geschichte der Globalisierung am Beginn der Neuzeit.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
August Wilhelm Schlegel: Romantiker und Kosmopolit / Jochen Strobel

von Strobel, Jochen [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte, Völker & Länder | Religion & Philosophie | Biografien & ErinnerungenHeute kennt man August Wilhelm Schlegel (1767-1845) vor allem als Übersetzer von Shakespeares Dramen. Doch zu Lebzeiten war er der europaweit wirkungsvollste unter den deutschen Romantikern, weltgewandt und umfassend gebildet. Die aktuelle Biographie zeigt den Philologen und Kritiker in der ganzen Vielfalt seiner Rollen und Verdienste. Neben den erfolgreichen Wissenschaftler und Bonner Professor, der Karl Marx und Heinrich Heine zu seinen Studenten zählte, tritt der langjährige Wegbegleiter von Madame de Staël. Die Zeit der Befreiungskriege erlebte der Patriot Schlegel in der aktiven Politik. Als Privatperson blieb Schlegel bisher nur schwer zugänglich. Jochen Strobel hat die kürzlich veröffentlichten Briefe intensiv ausgewertet und zeigt erstmals auch den verantwortungsbewussten, bürgerlichen Familienmenschen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Blutiges Zeitalter: Europa im Krieg 1450-1700 / Lauro Martines

von Martines, Lauro 1927- [Autor] | Hartz, Cornelius [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte 1450-1700 | Krieg | Europa | Geschichte Europas | Weitere Titel zum Thema Lauro Martines widmet sich den kriegerischen Zeiten der frühen Neuzeit in Europa zwischen 1450 und 1700. Er versucht die Ereignisse aus Sicht der einfachen Bauern und Soldaten darzustellen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Dear Germany: Liebeserklärung an ein Land mit Vergangenheit / Stephen Keith Green

von Green, Stephen Keith [Verfasser] | Haupt, Michael [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | Erlebnisbericht | Deutschlandbild | Amerikanerin | Alltag | Deutschland | Geschichte, Völker & Länder | Weitere Titel zum Thema Die US-amerikanische Journalistin verschlug es an der Seite ihres Ehemannes, Peter Kloeppel (RTL), nach Deutschland. Kritisch beleuchtet sie die Unterschiede zwischen ihrer Wahlheimat und ihrem Geburtsland.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Disziplin!: Überleben im Überfluss / Marli Huijer

von Huijer, Marli [Verfasser] | Wilhelm, Ira [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | AnthropologieWas kann ein Mensch sich mehr wünschen als Freiheit im Überfluss? Die Antwort scheint klar: Nichts! Aber gerade heute wird diese Freiheit oft auch zum Problem. Denn nicht nur der Überfluss an Konsumangeboten macht rast- und ratlos - alle Lebensbereiche von der Partnerschaft bis zum Beruf überfordern uns mit einer Überfülle an Wahlmöglichkeiten. Die renommierte Philosophin Marli Huijer gesteht selbst, dass sie speziell bei schönen Schuhen nur schwer Maß halten kann. Gleichwohl gilt auch hier für sie: Ein guter Umgang mit der Freiheit verlangt Disziplin! Spannend und kurzweilig geschrieben, bietet Huijer eine philosophische Lebenshilfe für das alltägliche Überleben im Überfluss. Sie spielt die Disziplin nicht gegen Emanzipation und Freiheit aus, sondern fragt nach ihren freiheitsfördernden Potenzialen. Huijers aktuelle Zeitanalyse lädt dazu ein, über die ungeliebte Tugend der Disziplin neu nachzudenken und sie in den Dienst einer selbstbestimmten Lebensführung zu stellen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Dreizehn Tage im September: das diplomatische Meisterstück von Camp David

von Wright, Lawrence [Autor] | Aeckerle, Susanne [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2016 | Geschichte des Nahen OstensIn dreizehn fesselnden Kapiteln zeichnet der Pulitzer-Preisträger Lawrence Wright eine der Sternstunden der Diplomatie nach. Leicht war es nicht für die drei großen Staatslenker: Mal schrien sie sich an, mal wollten sie einfach nur noch gehen. Doch sie blieben: Menachem Begin, der orthodoxe Jude, dessen Eltern im Holocaust umgekommen waren, Anwar el Sadat, der fromme Muslim, und Jimmy Carter, der die Bibel auswendig kannte. Am 17. September 1978 unterschrieben sie den Friedensplan. Doch was hatte sie, die lebenslangen Feinde, veranlasst, sich schließlich doch zu vertrauen? Wright, der erstmals Zugang zu geheimen CIA-Quellen und Akten des US-Präsidenten erhielt, erzählt einfühlsam, wie brüchig die Verhandlungen am Anfang waren und wie das politische Geschick und die eigene Biographie der drei außergewöhnlichen Persönlichkeiten diesem Frieden Halt und Zukunft zu geben vermochten - bis heute. Ein Buch, das auf eindrucksvolle Weise zeigt: Frieden ist möglich im Heiligen Land!Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Der erste Stellvertreter: Papst Pius XI. und der geheime Pakt mit dem Faschismus

von Kertzer, David I [Autor] | Richter, Martin [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2016 | Geschichte der NeuzeitZwei Stellvertreter Gottes standen dem Faschismus gegenüber: Der eine Papst, Pius XII., schwieg öffentlich zum Holocaust. Sein Vorgänger, Pius XI. (1922-1939), galt als wahrer Stellvertreter Christi, der auf der Seite der verfolgten Juden stand und Hitler durch die Enzyklika ›Mit brennender Sorge‹ in seine Schranken verwies. In der packenden Geschichte über die Geheimbeziehungen des Vatikan zur faschistischen Führung wird deutlich, dass sich Mussolini und Pius XI. zwar hassten, sich aus Gründen des Machterhalts aber dennoch stützten. Der ungebildete, ungläubige Duce und der gottesfürchtige Kleriker schlossen einen verhängnisvollen Pakt. Erst mit Einführung der Rassengesetze 1938 und der immer größer werdenden Nähe zu Nazi-Deutschland dämmerte es Pius XI., mit wem er da paktiert hatte. Als er starb, konnte sein Nachfolger Eugenio Pacelli diesen Pakt fortsetzen. David Kertzers bahnbrechende Arbeit, die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, enthüllt das ganze Ausmaß der faschistischen Verstrickung.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Faszination Wikinger: ein Reiseführer

von Lipsky, Stefan [Autor] | Post, Barbara [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | EuropaDie Wikinger faszinieren bis heute durch die verschiedenen Facetten ihrer Kultur. Sie sind Seefahrer und Siedler, Händler und Plünderer, Krieger und Handwerker. Das alles verbindende Element ist das Reisen. Der gut recherchierte und reich bebilderte Reiseführer von Barbara Post und Stefan Lipsky ist der perfekte Begleiter für Ihre eigenen Entdeckungsfahrten zu den Wikingern. An vielen Orten haben die rätselhaften Nordmänner bis heute ihre Spuren hinterlassen. Dieses Buch führt Sie zu den 200 wichtigsten dieser teils versteckten Plätze - von Haithabu und Hamburg über Norddeutschland und Dänemark hinaus bis nach Südnorwegen und an die schwedische Ostküste. Daneben stellen die Autoren in aller Kürze die historischen Zusammenhänge dar und geben Einblicke in die aktuelle Forschung. So vermitteln sie ein lebendiges Bild der Wikinger und ihrer Zeit.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Hippokrates in der Hölle: Die Verbrechen der KZ-Ärzte / Michel Cymes

von Cymes, Michel [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | Geschichte EuropasWarum verlor die Medizin unter Hitler ihre Menschlichkeit? Wie konnte es dazu kommen, dass Ärzte Häftlingen die Beine brachen oder sie sogar im Eiswasser töteten? In diesem aufrüttelnden Buch begibt sich der Bestsellerautor und Arzt Michel Cymes auf die Spurensuche nach den verlorenen Grenzen ärztlichen Handelns.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Hitlers heimliche Helfer: Der Adel im Dienst der Macht / Karina Urbach

von Urbach, Karina 1971- [Verfasser] | Hartz, Cornelius [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | Deutsche GeschichteSchon von Standes wegen bewegten sie sich auf internationalem Parkett, wer hätte aber gedacht, dass so viele Aristokraten, Prinzen und Prinzessinnen auf diesem Parkett für Hitler unterwegs waren? Warum machte sich der Herzog von Coburg, Enkel von Queen Victoria, oder Prinzessin Stephanie von Hohenlohe mit den Nazis gemein? Karina Urbach gelangte an bisher unveröffentlichte Quellen, die bezeugen: Der Adel musste nicht erst von Hitler verführt werden. Bereits nach der Oktoberrevolution 1917 wendeten sich Adelige der extremen Rechten zu. Sie arbeiteten über Ländergrenzen hinweg und gewannen sogar Mitglieder des Hauses Windsor für den Nationalsozialismus. Ihr Einfluss war so groß, dass 1940 der Herzog von Windsor zu dem Schluss kam, Hitler solle Großbritannien bombardieren.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Hitlers militärische Elite: 68 Lebensläufe

Computerdatei eBook zum Download | Aufsatzsammlung | Biographie | Geschichte 1933-1945 | Militärische Elite | Deutsche Geschichte | Weitere Titel zum Thema 68 Kurzporträts hochrangiger Militärs zeigen nachdrücklich deren Verstrickung in Hitlers Vernichtungskrieg und ihre Schuld an Kriegsverbrechen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Im Taumel: 1918: Europas Sturz und Neubeginn

von Knipp, Kersten [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Geschichte Europas1918 bricht das alte Europa krachend zusammen: Die Vielvölkerreiche zerfallen, neue Staaten entstehen auf der Landkarte, die ihre Identität, ihr politisches System erst noch erlernen müssen, und Nationalismus und ethnischer Chauvinismus erheben ihr Haupt. Wie viel dies mit uns heute zu tun hat, wird uns nach 100 Jahren erst allmählich bewusst. Kersten Knipp liefert die große historische Erzählung zu den dramatischen Umbrüchen des Weltkriegsendes. Er schildert den Tag, an dem die Waffen nach vier Jahren schwiegen, verfolgt die Pariser Friedenskonferenz, auf der neue Grenzen gezogen werden, und begleitet die Geburt Polens oder auch Tschechiens. Eindrücklich werden die großen Hoffnungen aufgezeigt, die sich mit dem Kriegsende verbanden - Wilsons 14 Punkte oder der Völkerbund -, aber auch die heftigen Verwerfungen, die aus neuen Grenzziehungen, Staatsgründungen und aufkeimendem Nationalismus erwuchsen. Aus dem Taumel von 1918 ist das entstanden, was unseren Kontinent heute ausmacht.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Karl Marx: Politiker in eigener Sache

von Schieder, Wolfgang [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Einführung | Biographie | Marx, Karl | Politische Ökonomie | Historischer Materialismus | Politische Theorien | Weitere Titel zum Thema Er ist wieder da: Karl Marx. Sein "Kapital" wird wieder gelesen. Innerhalb und außerhalb der Universitäten. So tief gespalten ist unsere Gesellschaft, dass sie wieder nach fundamentalen Antworten auf die Ungerechtigkeit sucht. Nicht nur in Büchern, sondern auch in der Politik. Was lange Zeit von der Auseinandersetzung mit dem Philosophen und Ökonomen Marx, dem überragenden Denker verdeckt blieb: Karl Marx war selbst Politiker: Über 18 Jahre führte er als Vorsitzender die internationale Bewegung der Arbeiter und war in der Kölner Kommunalpolitik tätig. War er nicht nur der Prophet vom Untergang des Kapitalismus, sondern auch derjenige, der half, den Weg durch die Spaltungen des 19. Jahrhunderts zu bahnen? Wolfgang Schieder, Mitbegründer der Sozialgeschichte in Deutschland, zeigt, wie Marx sich die Umsetzung seiner politischen Vorstellungen dachte und aktiv die Verhältnisse seiner Zeit zu gestalten versuchte. Der große Historiker öffnet so die Tür zu einem anderen Karl Marx.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Der längste Winter: Die vergessene Geschichte der Juden im besetzten Rom 1943/44

von Riccardi, Andrea [Autor] | Richter, Elisabeth-Marie [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | Geschichte EuropasNachdem die Herrschaft Mussolinis in Italien zusammengebrochen war, besetzten deutsche Truppen im September 1943 die Hauptstadt Rom. Für die römischen Juden begann nun ein schrecklicher, bis zur Befreiung im Juni 1944 dauernder ›langer Winter‹, während dessen die Besatzer die Politik der ›Endlösung‹ auch in Rom durchzusetzen versuchten. Zwischen zwei- und dreitausend römische Juden, die in dieser Zeit verhaftet wurden, fielen der Vernichtungspolitik der Nazis zum Opfer. Die Besatzer stießen aber auch auf Widerstand. Mehr als 10.000 römische Juden überlebten - vor allem dank der Hilfe couragierter römischer Bürger und Kirchenleute. Mehr als viertausend Juden fanden Schutz in Klöstern, Pfarreien und Liegenschaften des Vatikanstaats. Riccardi erzählt die Geschichte der kurialen Politik unter der Besatzung, vor allem aber die bewegende Geschichte der verfolgten Juden, ihrer kirchlichen Helfer und einer heute fast vergessenen, mutigen Rettungsaktion.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha