Die Suche erzielte 5 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Bauen im Garten: Holzterrasse, Zaun und Sichtschutz, Pflaster und Steine ; [s / Werner & Ulli Bomans

von Bomans, Ulli | Bomans, Werner.

book Buch; Literarische Form: Sachliteratur | 2014 | Anleitung | BAUEN & WOHNEN | Ratgeber - Garten | Selbstbau | Mauer | Garten | Zaun | Pflaster | Gartenweg | Terrasse | Weitere Titel zum Thema Detaillierte Arbeitsanleitungen für diese Gartenprojekte: eine Holzterrasse bauen, einen Zaun errichten, eine Sichtschutzwand aus Gabionen aufbauen, eine Hofeinfahrt pflastern, einen Gartenweg anlegen, einen Hang befestigen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbücherei 2 [Signatur: S / LAN 710 B] (1).
Berlin 1961: Kennedy, Chruschtschow und der gefährlichste Ort der Welt - Das Jahr, in dem die Mauer gebaut wurde / Frederick Kempe

von Kempe, Frederick 1954- [Autor] | Juraschitz, Norbert [Übers.] | Bayer, Michael [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Berliner Mauer | Deutsche Geschichte | Weitere Titel zum Thema In der spannend erzählten Geschichte des Mauerbaus schildert der amerikanische Journalist Kennedy als unerfahrenen, durch Krankheit geschwächten Politiker, der seinem Gegenspieler Chruschtschow hoffnungslos unterlegen war und mit mehr Geschick den Mauerbau hätte verhindern können.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Mauerspechte

von Griebner, Reinhard [Autor] | Karweick, Felix [Illustrator].

Computerdatei eBook zum Download | 2014 | Grenzöffnung | Berliner Mauer | Romane & ErzählungenReihen: Knabes Jugendbücherei.Berlin im November/ Dezember 1989. Die Welt des Schülers Willem Kaiser aus Prenzlauer Berg gerät aus den Fugen: Seine Freundin Paula ist aus dem Ungarn-Urlaub nicht zurückgekehrt, sondern ist mit ihrer Familie in den Westen abgehauen, in den Straßen skandieren Demonstranten Sprechchöre und Willems Mutter träumt plötzlich von Ferien am Mittelmeer. Inmitten des Chaos' lernt Willem die Westberliner Kids Jasmin Shiva, genannt Feuerlocke, und die russlanddeutschen Brüder Anton und Boris kennen. Nach anfänglichem Misstrauen wird der ,Ossi' Willem in die Mauer-Power-Bande aufgenommen. Zu viert beschließen sie, sich die allgemeine Aufbruchstimmung mit einer ausgeklügelten Geschäftsidee zunutze zu machen. Westlich und östlich der Berliner Mauer, zwischen Konsum und Aldi, Aktueller Kamera und Tagesschau, kreuz und quer durch Berlin, beginnt ein Wettrennen gegen einen windigen Stuttgarter Geschäftsmann und gegen die Zeit...Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zwei Zeitzeugen erinnern sich / Heinz Keßler ; Fritz Streletz

von KeßLer, Heinz [Autor] | Streletz, Fritz 1926- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Berliner Mauer | Deutsche GeschichteInzwischen sind sich alle, die sich ernsthaft mit dem 13. August 1961 und seinen Ursachen befassen, darin einig: a) Die Maßnahmen beendeten eine latente Krise in Zentraleuropa, welche in einen Krieg zwischen West und Ost hätte münden können. Und b) die DDR handelte im Auftrag des Warschauer Vertrages und seiner Führungsmacht, der Sowjetunion. Aus Anlass des 50. Jahrestages dieser Operation äußern sich im Gespräch: Heinz Keßler und Fritz Streletz, die letzten noch lebenden prominenten Beteiligten, die Zeugnis darüber ablegen können.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Seitenwechsel / Michael Römling

von Römling, Michael 1973- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Jugendbuch | Altertum | Zeitgeschichte | Deutschland | Politik | Abenteuer | Geschichte 1961 | Wissenschaftler | Alchemie | Apotheker | Verbrechen | Republikflucht | Bruder | Amsterdam | Berliner Mauer | Abenteuer & Spannung | Weitere Titel zum Thema Berlin im Sommer 1961: Die Brüder Bernhard und Julius teilen sich eine Wohnung im Osten der Stadt. Während Julius mit seinem amerikanischen Freund Jack durch die Westberliner Jazzkeller tingelt, beobachtet Bernhard in einem brandenburgischen Wald sowjetische Soldaten dabei, wie sie mysteriöse Gegenstände verladen. Am nächsten Morgen findet er seinen Vater erhängt auf. War es wirklich Selbstmord? Bernhard und Julius beginnen, heimlich Nachforschungen anzustellen und geraten dabei zwischen die Fronten der Geheimdienste, die sich brennend für Bernhards Beobachtungen interessieren. Von der Stasi erpresst, beschließen sie, sich in den Westen abzusetzen. Doch in der Nacht ihrer Flucht versperren Stacheldraht und Wachposten ihnen den Weg: Von einem Tag auf den anderen ist Ostberlin zu einem Gefängnis geworden, in dem die Brüder keine ruhige Minute mehr haben. Ein neuer Fluchtplan muss her.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha